Header-Compliance

Compliance

In jedem Unternehmen ist eine gelebte Compliance- und Wertekultur die Basis für erfolgreiches Geschäft. Der „tone from the top“ ist dabei entscheidend: nur, wenn die Geschäftsführung die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (und nichts anderes ist „Compliance“) zur obersten Prämisse macht und vorlebt, lässt sich angreifbares und damit geschäftsschädigendes Verhalten vermeiden.

Vor der Implementierung eines passenden Compliance-Programms ist eine Analyse der in Ihrem Unternehmen neuralgischen Punkte unabdingbar. Wir unterbreiten Vorschläge für ein individuelles Compliance Management System und implementieren dieses in Übereinstimmung mit der in Ihrem Unternehmen gelebten Wertekultur. Dies gelingt erfahrungsgemäß am besten mit der aktiven Einbindung des Betriebsrats und anderen Schlüsselstellen des Unternehmens. Mitarbeiter und verantwortliche Organe werden am effektivsten im Rahmen spezifischer Schulungen sensibilisiert und trainiert. Um Schwachstellen im Unternehmen nicht unbemerkt zu einer tickenden Zeitbombe werden zu lassen, empfiehlt sich außerdem die Einrichtung eines internen oder externen Whistleblowing Systems. Und wenn das Kind tatsächlich einmal in den Brunnen gefallen ist, d.h. ein Compliance-Verstoß aufgedeckt wurde, unterstützen unsere erfahrenen Experten Sie bei der Aufarbeitung und der Entwicklung von Strategien zur zukünftigen Vermeidung.

Leistungsspektrum

  • Beratung und Begleitung bei der Einrichtung, Einführung und Weiterentwicklung von Compliance Managementsystemen (z.B. nach ISO 19600; IDW PS 980)
  • Unterstützung bei der Zertifizierung bzw. Prüfung von CMS
  • Schulungen der Geschäftsleitung zu Compliance, Haftung und Verantwortung für CMS
  • Schulungen der Mitarbeiter zu Compliance und CMS und Verhalten bei Durchsuchungen etc. („Dawn Raids“)
  • Schulungen der Compliance-Funktion (insb. Compliance-Officer) zu CMS, CMS Standards (insb. ISO 19600), Haftung und Verantwortung
  • Einrichtung und Betreuung von Whistleblowing-/Hinweisgebersystemen
  • Beratung und Begleitung von internen Ermittlungen und bei Ermittlungen von Behörden

Leader

Publikationen

Grambow // ComplianceBerater 7/2016, 245 ff.

Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Einführung von
Compliance-Management-Systemen - Teil 2

Grambow // ComplianceBerater 6/2016, 210 ff.

Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei der Einführung von
Compliance-Management-Systemen - Teil 1

Tobias Grambow, SOZIALwirtschaft 2/2016, 32 f.

Compliance - Regeln kennen, ihre Einhaltung überwachen

Dr. Jan Tibor Lelley, Tobias Grambow

Safe-Harbor ist ungültig - was tun?

Tobias Grambow

CMS nach ISO 19600 - Leitlinien für den Mittelstand

Tobias Grambow

Compliance Management Systeme nach ISO 19600:2014

Sabine Feindura // Mandanteninformation August 2015

Checkliste zum Aufbau eines Compliance-Management-Systems (CMS)

Tobias Grambow

Verein vs. Wirtschaftsunternehmen

Tobias Grambow, Sebastian Wypior

Betriebliches Eingliederungsmanagement als Voraussetzung einer krankheitsbedingten Kündigung

Tobias Grambow

Keine betriebliche Mitbestimmung bei Kameraattrappen

Dr. Christian Quack

Keine Haftung des Geschäftsführers für kartellrechtliche Bußgelder der Gesellschaft

Carsten Steinert

Neue Anforderungen an die öffentliche Beschaffungspraxis von Dienstleistungen beim vergaberechtlichen Mindestlohn

Dr. Dagmar Waldzus

Bestpreisklauseln des HRS-Hotelbuchungsportals sind kartellrechtswidrig

Dr. Michael Eschenbacher

Beginn der Kündigungserklärungsfrist des § 626 Abs. 2 S. 1 BGB bei konzernweiten internen Ermittlungen der Compliance-Abteilung

Markus Ruhmann

Übernahme einer strafrechtlichen Geldauflage für Pflichtenverstösse gegen die Gesellschaft für ein Vorstandsmitglied bedarf eines Hauptversammlungsbeschlusses

Tobias Grambow

Beauftragung eines Detektivs bei Bedenken gegen eine Arbeitsunfähigkeit

Tobias Grambow

Ab dem 01.01.2015 gilt das Mindestlohngesetz

Bianca Brier

Kein Unterlassungsanspruch des ehemaligen Arbeitgebers

Tobias Grambow

Haftung des Arbeitgebers gegenüber der Berufsgenossenschaft

Sebastian Wypior

Informationspflicht nach §42a BDSG bei Datenpannen im Unternehmen

Dr. Dagmar Waldzus

CSR-Richtlinie: Strenge Berichtspflichten für Großunternehmen

Tobias Grambow

Rechtswirkung einer wirksamen Entlastung

Albrecht von Wilucki

Bußgeld wegen unerlaubter Videoüberwachung und fehlendem Datenschutzbeauftragten

Dr. Felix Hebert

Organisationspflicht des Vorstandes betreffend eines funktionierenden Compliance-Systems

Markus Ruhmann

Fairer Wettbewerb im Vergaberecht durch „schwarze Listen“

Dr. Dagmar Waldzus

Ein Geschäftsführer haftet nur in Ausnahmefällen persönlich für Wettbewerbsverstöße der Gesellschaft

Tobias Grambow

Vorsicht bei Tätigkeitsänderung von Unternehmensjuristen

Artikel versenden