Buse Heberer Fromm: Weiteres Wachstum im Bereich Medienrecht

Buse Heberer Fromm wächst am Standort Hamburg um zwei Medienrechtler. Zum 20. Mai 2019 treten Dr. Nina Lüssmann und Dr. Volker Perten, LL.M. als Partner in die international tätige Wirtschaftskanzlei ein. Laura Höldrich-Wölke startet als Associate in Berlin.

Alle drei kommen aus der renommierten Boutique-Kanzlei Prinz Lüssmann Perten. Die Spezial-Expertise der Neuzugänge liegt vornehmlich im Presse- und Äußerungsrecht. Sie verstärken mit ihrem Rechtsgebiet das Portfolio von Buse Heberer Fromm.

Sowohl Dr. Lüssmann als auch Dr. Perten verfügen über eine jahrelange Expertise in der Beratung zu sämtlichen Fragen des Reputationsschutzes. Die Beratung erfasst oft eine dauerhafte Begleitung beim Aufbau und der Pflege der Reputation. Sie konkretisiert sich bei drohenden Veröffentlichungen und schließt die Prozessvertretung in streitigen Auseinandersetzungen mit ein. Bei ihren Mandanten handelt es sich um Privatpersonen und Wirtschaftsunternehmen aus dem In- und Ausland. Ein weiterer Schwerpunkt beider Anwälte liegt im Urheber- und Datenschutzrecht.

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir diese renommierten Kollegen von unserer Kanzlei begeistern konnten“, so Rechtsanwalt und Steuerberater Ernst Brückner, Geschäftsführer der Kanzlei Buse Heberer Fromm.

Buse Heberer Fromm ist weiter auf Expansionskurs und steht in Gesprächen an nahezu allen sieben Standorten. „Unsere Kanzlei beruht auf dem Wert der partnerschaftlich gelebten Freiheit“, so Brückner, „und unser Erfolg ist vielleicht auch ein Zeichen für den Wandel in der Branche“.

Seite als PDF sichern

Pressekontakt

Ernst Brückner
Geschäftsführer

Telefon: +49 40 41999-0
E-Mail: brueckner@buse.de

Artikel versenden