DOs & DON’Ts beim Urlaubsanspruch.

 Ist HR auf die neuen rechtlichen Fallen vorbereitet?

Die grundlegende Veränderung des deutschen Urlaubsrechts durch den europäischen Einfluss neigt sich langsam dem Ende zu. Daher ist es an der Zeit, die neuen Grundsätze umfassend zu beleuchten. Unser Online-Seminar gibt einen Überblick über die aktuell zu beachtenden Vorgaben – von A bis Z. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Beantwortung der Fragen gelegt, die erfahrungsgemäß in der Praxis bezüglich des Urlaubs immer wieder aufkommen.
I. Einleitung
II. Mindest- und Mehrurlaub
  • Möglichkeiten der Differenzierung und Folgen
III. Berechnung von Urlaub und Urlaubsentgelt
  • Grundlagen
  • Ungleichmäßige Arbeitszeit/Arbeitszeitwechsel
  • Ruhen der Arbeit (z.B. Krankheit, Kurzarbeit, Elternzeit etc.)
IV. Untergang von Urlaub
  • Verfall und Mitwirkung des Arbeitgebers
  • Verjährung
VI. Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Urlaubsabgeltung
  • Vererblichkeit
  • Urlaub nach Kündigung
VII. DOs & DON’Ts

Titel: DOs & DON’Ts beim Urlaubsanspruch.
Zeitpunkt der Veranstaltung: 21.04.2021, 10:00 – 11:30 Uhr
Veranstalter: AuA, Arbeit und Arbeitsrecht, Huss-Medien GmbH, Berlin
Referenten: Dr. Jan Tibor Lelley, LL.M., Dr. Julia Bruck

Anmeldung zum Webinar