Neuzugang in Hamburg.

 Rechtsanwalt und Steuerberater Andreas Tontsch, LL.M. (London) ist als Partner am Standort Hamburg eingetreten.

Rechtsanwalt und Steuerberater Andreas Tontsch, LL.M. (London) ist als Partner in die Kanzlei Buse Heberer Fromm am Standort Hamburg eingetreten. Mit dem Zugang hat Buse Heberer Fromm nun fünf doppelqualifizierte Berufsträger (RA/StB). Jeder der fünf hat einen BIG4-Hintergrund.

Tontsch, dessen Schwerpunkt in der steuerlichen Strukturierung von Unternehmen und Privatvermögen und der Begleitung von Transaktionen liegt, war zehn Jahre lang Global Head of Tax bei der familiengeführten international agierenden Bauer Media Group. In dieser Zeit war er auch als Global Head of Corporate Law tätig. Er begleitete bei der Bauer Media Group die Unternehmensnachfolge sowie zahlreiche nationale und internationale M&A-Transaktionen und gestaltete maßgeblich konzerninterne Umstrukturierungen. Besondere Expertise hat er in der steuerlichen und rechtlichen Beratung von Personengesellschaften, Familienunternehmen und ihrer Inhaber. Seine steuerliche Karriere begann der 48jährige bei Ernst & Young. Auch hier war er zehn Jahre tätig. 

Buse Heberer Fromm reagiert mit diesem Neuzugang auf die weiter steigende Nachfrage nach interdisziplinärer Beratung im Bereich Tax/Law und baut sein Engagement in diesem Bereich in 2020 zudem weiter aus.

Über Buse Heberer Fromm
Buse Heberer Fromm ist eine der großen, unabhängigen Anwaltskanzleien in Deutschland. An den sieben deutschen Standorten Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Stuttgart, Hamburg und München sowie in Repräsentanzen in Brüssel, London, Mailand, New York, Palma de Mallorca, Paris, Sydney und Zürich beraten mehr als 100 Berufsträger nationale und internationale Mandanten auf allen Gebieten des Wirtschafts- und Steuerrechts. Durch die Bündelung der Kernkompetenzen in kanzleiweiten, integrierten Practice Groups gewährleistet Buse Heberer Fromm bei der Durchführung von Projekten und Transaktionen aller Größenordnungen optimale, individuell zugeschnittene Lösungen. 

Pressekontakt

Michael Krämer
Geschäftsführer

Telefon +49 69 98972350
E-Mail m.kraemer@buse.de