Arbeiten von woanders.

 Home-Office und Dienstreisen.

Flexibles und mobiles Arbeiten ist längst bei den Unternehmen angekommen und in vielen Branchen unverzichtbar. Gerade die Digitalisierung verändert die Arbeit.

Die Tätigkeit von unterwegs oder vom Home-Office aus wirft aber für Unternehmen und Personalverantwortliche eine Reihe von arbeitsrechtlichen und arbeitsschutzrechtlichen Fragen auf.

Angefangen von der Ausstattung mit Arbeitsmitteln über Regelungen zur Erfassung der Arbeitszeiten bis hin zu Fragen des Unfallschutzes. Diese und weitere Fragen werden mittels aktueller Rechtsprechung und Beispielen aus der Praxis geklärt werden.

Referentin: Dr. Kathrin Pietras, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Zeit: 26.09.2019 08:30 bis 10:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.