7. Viadrina Compliance Congresses

 
Mensch, Maschine, Sanktionen

Mensch, Maschine, Sanktionen –
diese Begriffe werden die Compliance-Entwicklung 2020 deutlich prägen.

Mensch, weil immer mehr die Frage in den Fokus rückt, warum Menschen Regeln brechen und wie dem systematisch entgegengewirkt werden kann. Maschinen, weil sich die Entwicklung der künstlichen Intelligenz einerseits der Compliance-Arbeit dienlich machen kann, andererseits aber selbst Compliance-Risiken generiert und, nicht zuletzt, Sanktionen, weil mit dem vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität ein neues Compliance-Kapitel in der Compliance-Entwicklung geschrieben wird!

All diese Themen werden wir im Rahmen des diesjährigen 7. Viadrina Compliance Congresses behandeln, zu dem wir Sie im Namen der Veranstalter, Förderer und Partner herzlich einladen möchten! Der Congress findet im Berliner Fraunhofer FOKUS vom 13.-14. November 2019 statt. Vorgesehen sind mehrere Fachdiskussionen, eine parlamentarische Runde mit vier Abgeordneten des Bundestages sowie mehrere Parallelworkshops zur Auswahl, in denen neue deutsche Compliance-Standards vorgestellt werden.

Um ein breites Meinungsbild zu erzielen, werden die genannten Themen von Vertreterinnen und Vertreter aus Bundesbehörden, Bundesministerien, Justiz, Wirtschaft, Wissenschaft und ziviler Gesellschaft besprochen – seien Sie ein Teil davon!

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei dem Congress in Berlin begrüßen zu dürfen!

Agenda, weitere Einzelheiten und Anmeldung finden Sie hier.

7. Viadrina Compliance Congresses

Programm vom 13.-14. November 2019