Investition in ECM-Geschäft: Buse Heberer Fromm berät die Ceyoniq Gruppe bei dem Verkauf an KYOCERA

Das japanische Unternehmen KYOCERA (in Deutschland vertreten durch die KYOCERA Document Solution Deutschland GmbH) übernimmt die Ceyoniq-Gruppe mit vier Gesellschaften. Ceyoniq erwirtschaftete im Jahr 2014 16,7 Millionen Euro. Dem Unternehmen gelang es, mit „nscale“ eine flexible, skalierbare ECM-Plattform zu entwickeln und diese erfolgreich am Markt zu platzieren. Mit seinen vier Gesellschaften bildet Ceyoniq die komplette ECM Wertschöpfungskette ab.

KYOCERA hatte bisher in diesem Markt mit verschiedenen Anbietern kooperiert. Mit der Übernahme rundet KYOCERA Document Solution GmbH die eigene Produktpalette ab und steigt in den Wachstumsmarkt ECM (Enterprise-Content-Management) ein.

Berater Ceyoniq-Gruppe:
Buse Heberer Fromm Düsseldorf: Dr. Alexander Otto (federführend), Dr. Mathias Kühnreich

Berater KYOCERA Document Solution GmbH:
Deloitte Legal Düsseldorf, Dr. Michael von Rüden (federführend)

Seite als PDF sichern

Tags: #Arbeitsrecht, #Kyocera

Pressekontakt

Ernst Brückner
Geschäftsführer

Telefon: +49 40 41999-0
E-Mail: brueckner@buse.de

Artikel versenden