Buse Heberer Fromm berät beim Verkauf der Müller-Elektronik-Gruppe an Trimble

Müller-Elektronik-GruppeDie Müller-Elektronik-Gruppe ist Entwickler und Hersteller von Agrarelektronik und Precision Farming. Trimble ist im Bereich der Landwirtschaft ein führender Anbieter von Precision Agriculture Hardware und Farm Management Software. Der Vollzug der Transaktion fand nach der Erfüllung marktüblicher Vollzugsbedingungen, insbesondere der Freigabe des Bundeskartellamts, am 3. Juli 2017 statt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Müller-Elektronik-Gruppe bietet Terminals, Terminal-Applikationen, Lenksysteme und GPS sowie Zubehör für Anwendungen in den Bereichen Pflanzenschutz, Aussaat, Düngung und Traktoren/Selbstfahrer an. Sie hat mehrere Tochtergesellschaften in Deutschland und weitere in Frankreich, den USA und Argentinien. Weltweit arbeiten mehr als 375 Mitarbeiter für das ostwestfälische Familienunternehmen mit Hauptsitz in Salzkotten. Müller-Elektronik war einer der führenden Entwickler des ISOBUS-Kommunikationsprotokolls, bei dem ein Terminal herstellerunabhängig mehrere Geräte und Maschinen steuert.

Trimble, deren Hauptsitz in Sunnyvale (Kalifornien) liegt, wollen mit dem Erwerb der Müller-Elektronik-Gruppe vor allem ihre Position im wachsenden Markt für Variable-Rate-Anwendungen ausbauen. Die Produkte und das Know-how von Müller-Elektronik seien hierfür ideal geeignet.

Die Müller-Elektronik-Gruppe soll als gesamtes Unternehmen mit allen Standorten im In- und Ausland und sämtlichen Mitarbeitern fortgeführt werden. Die bisherigen Geschäftsführer und leitenden Angestellten der jetzigen Gesellschafter-Familien Müller und Buschmeier werden weiter in der Unternehmensleitung tätig bleiben.

Berater der Gesellschafter Müller-Elektronik

  • Federführung: Lars Roßner (Partner, Düsseldorf)

Weitere beteiligte Anwälte:

  • Corporate/M&A: Kristina Plenty, Dr. Erbo Heinrich, Thomas Draguhn (alle Counsel, Düsseldorf)
  • Arbeitsrecht: Dr. Alexander Otto (Partner, Düsseldorf)
  • IP/IT: Christine Vock (Partnerin, Düsseldorf)
  • Real Estate: Dr. Christian Preetz (Partner, Düsseldorf)
  • Anti-Trust: Dr. Christian Quack (Partner, Düsseldorf), Alb-recht von Wilucki (Associate, Düsseldorf)

Hintergrund: Buse Heberer Fromm hat die Müller-Elektronik-Gruppe erstmalig beraten. Der Kontakt zum Unternehmen kam über die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft I-Advise aus Düsseldorf zustande, die bei dem Deal für die Finanz- und Steuerthemen zuständig war und deren Aufsichtsratsvorsitzender Buse-Partner Lars Roßner ist. Das Düsseldorfer Team um Lars Roßner berät regelmäßig mittelständische Familienunternehmen bei M&A-Transaktionen.

Berater für Trimble

Baker McKenzie:

  • Federführung: Dr. Thomas Gilles (Partner, Frankfurt)

Weitere beteiligte Anwälte:

  • Corporate/M&A: Matthew Gemello (Partner, Palo Alto); Dr. Rebecka Ringnalda (Associate, Frankfurt), James Parinello (Associate, Palo Alto); Dr. Björn Simon (Counsel, Frankfurt); Dr. Markus Moertel, Dr. Lenard Bock (Associates, Frankfurt)
  • Trade & Commerce: Dr. Johannes Teichmann (Partner, Frankfurt), Ingmar Oltmanns (Associate, Frankfurt)
  • IT: Dr. Holger Lutz (Partner, Frankfurt)
  • IP: Dr. Michael Fammler (Partner, München), Philipp Schmitz (Associate, München)
  • Real Estate: Dr. Daniel Bork (Associate, Düsseldorf)
  • Anti-Trust: Dr. Christian Horstkotte (Partner, Düsseldorf), Clara Dust (Associate, Düsseldorf)

Inhouse-Recht (Trimble): Jürgen Kesper

Hintergrund: Baker McKenzie hat Trimble (NASDAQ-gelistet) zu allen Aspekten der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

Seite als PDF sichern

Tags: #Müller-Elektronik-Gruppe

Pressekontakt

Ernst Brückner
Geschäftsführer

Telefon: +49 40 41999-0
E-Mail: brueckner@buse.de

Artikel versenden