Beratung der ZBI Zentral Boden Immobilien AG beim Verkauf von Wohneinheiten in Frankfurt/Main

Die Generali Real Estate hat 171 Wohneinheiten samt 172 Tiefgaragenstellplätzen im Frankfurter Gallusviertel von der ZBI erworben. Dabei handelt es sich um etwa 50% des Wohnprojekts von ZBI Zentral Boden Immobilien, das an der Mainzer Landstraße 395 realisiert wird. Generali übernimmt somit 10.800 qm Gesamtwohnfläche, über das komplette ZBI-Projekt hinweg entstehen bis Ende 2017 rund 21.000 qm Wohnfläche in sieben Gebäuden.

Berater ZBI:

Buse Heberer Fromm: Markus Ruhmann, Jörg Gardemann (beide Immobilien- und Baurecht) sowie Jossip Hesse (Steuerrecht)

Für Generali war P+P Pöllath und Partners im Einsatz. Die Berater von Ellwanger & Geiger Real Estate haben vermittelt.

Seite als PDF sichern

Tags: #Generali Real Estate, #Nachrichten

Pressekontakt

Ernst Brückner
Geschäftsführer

Telefon: +49 40 41999-0
E-Mail: brueckner@buse.de

Artikel versenden