Externe Compliance-Berater


Kostengünstige und rechtssichere Alternative für kleine und mittelständische Unternehmen.

Auch für kleinere und mittlere Unternehmen wird Compliance immer wichtiger. Die Position des externen Compliance-Officers ist eine gute Möglichkeit, das eigene Unternehmen compliant zu machen – gerade für Zulieferunternehmen und exportierende Betriebe eine flexible und betriebswirtschaftlich sinnvolle Alternative.

Strafregister, Kartelle, Untreue, Korruptionsfälle, Probleme mit Sicherheit und Datenschutz: An Compliance-Themen kommt heute kein Unternehmen mehr vorbei. Das Thema Compliance ist längst im Mittelstand angekommen. Einen sehr guten Überblick über die Chancen und Herausforderung des Mittelstandes finden Sie in dem Standardwerk von Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Fissenewert „Compliance für den Mittelstand“.

Unternehmer oder Verantwortliche eines Unternehmens sehen sich zunehmend mit der Aufgabe konfrontiert, ihr Unternehmen nach den Grundsätzen der Compliance zu führen. In Konzernen sind mehrköpfige Abteilungen Standard, die die Mitarbeiter für alle denkbaren Risiken sensibilisieren. In kleineren Unternehmen stellt Compliance dagegen nach wie vor häufig ein Ressourcenproblem dar! Schutz ist gut, aber als Position im eigenen Unternehmen oft zu teuer.

Hier bieten sich externe Compliance-Beauftragte an. Die Bestellung eines externen Compliance-Beauftragten sichert die Einhaltung von Compliance-Vorgaben in der Organisation. Das gilt für Unternehmen, Verbände und auch Vereine und beugt dem Risiko von Compliance-Verstößen vor.

In welchem Ausmaß intime Kenntnisse für erfolgreiche Compliance-Arbeit notwendig sind, hängt entscheidend von der Komplexität des Geschäfts ab. Insbesondere bei Mittelständlern, denen die Einrichtung einer zusätzlichen Stelle zu kostspielig ist, kann ein externer Compliance-Beauftragter eine Option sein.

Buse Heberer Fromm bieten die Leistungen eines externen anwaltlichen Compliance-Beauftragten an. Wir konzentrieren uns auf die anwaltliche rechtsberatende Tätigkeit, also die Beurteilung rechtlicher, insbesondere haftungsrechtlicher Risiken. Wir zeigen Wege zur Beherrschung von Risiken auf. Das ist der Kern von Compliance.

Angebot

Unser Beratungsspektrum umfasst die rechtliche Risikoanalyse einschließlich der umfassenden Evaluierung einzelner Sachverhalte, das Vertragsmanagement inklusive der Erstellung von Verträgen sowie die Implementierung einer effektiven Compliance-Organisation zur Überwachung der tatsächlichen vertragsgemäßen Durchführung von Vereinbarungen. Sollte es für Sie als Unternehmer oder Unternehmensverantwortlicher erforderlich sein, können die Mitglieder unseres Teams nicht nur als externe Compliance-Beauftragte tätig werden, sondern darüber hinaus auch als externe Beauftragte für Datenschutz oder Geldwäsche.

Seite als PDF sichern

Tags: #Beratung, #Compliance, #Compliance-Berater, #Compliance-Management-System, #Datenschutz, #Datenschutzbeauftragter, #Externer Compliance-Berater, #Geldwäsche, #Geldwäschebeauftragter, #Geldwäscheprävention, #Kosten, #Mittelstand, #Schulung

Artikel versenden