Dr.René-Alexander Hirth

Profil

Dr. René-Alexander Hirth berät seit mehr als 25 Jahren deutsche und internationale Mandanten maßgeblich in der Lösung grenzüberschreitender Konflikte sowie in der Gestaltung und Verhandlung internationaler Unternehmenstransaktionen und komplexer Verträge. Inhaltlich ist Dr. Hirth meist mit rechtlichen Fragestellungen in Gesellschaften, des Handels und Vertriebs sowie der Erforschung, Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Technologien befasst. Die von Dr. Hirth betreuten Streitverfahren und Projekte betreffen regelmäßig multilaterale Entwicklungs- und Kooperationsverträge, M&A-Transaktionen, langfristige Lieferbeziehungen und Lizenzstrukturen. Sein Branchenfokus liegt auf dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilindustrie und in den Life Sciences. Geographisch ist Dr. Hirth seit Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit im Jahr 1993 spezialisiert auf Projekte in Asien und/oder mit Beteiligung asiatischer Parteien.

Zu den Mandanten von Dr. Hirth gehören im Bereich der Konfliktlösung maßgeblich multinationale Unternehmensgruppen und der deutsche, international ausgerichtete Mittelstand. In der Vertragsgestaltung unterstützt Dr. Hirth zumeist mittelständische Unternehmen im Stile einer ausgelagerten Rechtsabteilung für komplexe Einzelprojekte. Hierbei kommt Dr. Hirth einerseits seine nachgewiesene Sprachkompetenz als öffentlich bestellter und vereidigter Urkundenübersetzer der englischen Sprache für Baden-Württemberg und andererseits seine Qualifikation als Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht zu Gute.

Dr. René-Alexander Hirth führt nationale und internationale Streitverfahren vor staatlichen Gerichten und vor Schiedsgerichten und wird regelmäßig auch als Schiedsrichter bestellt. In der Schiedsgerichtsbarkeit verfügt Dr. Hirth über einen Track Record mit Verfahren vor CIETAC, DIS, HKIAC, ICC, SIAC, Swiss Chambers und VIAC. Er verfügt über ein erprobtes und zuverlässiges Netzwerk von anwaltlichen Kooperationspartnern in streitigen und gestalterischen Projekten insbesondere in allen Wirtschaftszentren Asiens und in Australien/Neuseeland, die im engen persönlichen Schulterschluss die Interessen der Mandanten wahren und durchsetzen. Dr. Hirth koordiniert und überwacht regelmäßig multinationale Prozesse und Transaktionen als zentraler Ansprechpartner seiner Mandanten.

Dr. Hirth ist ausgebildeter Wirtschaftsmediator (cvm) und u.a. Fellow des Singapore Institute of Arbitartors (FSIArb). Er übte seine anwaltliche Tätigkeit über mehr als zehn Jahre als Registered Foreign Lawyer in Singapur aus und ist kulturell im Umgang und in erfolgreichen Verhandlungen mit Angehörigen vieler Ethnien Asiens erfahren. Dr. Hirth wahrt nicht nur die rechtlichen Interessen seiner Mandanten, er unterstützt auch den erfolgreichen Geschäftsabschluss oder im Streitfall die Erhaltung der zukünftigen Geschäftschancen. Als früherer Partner in Großkanzleien kennt Dr. Hirth die dortigen Abläufe und weiß diese für den eigenen Mandanten richtig einzuschätzen.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt ist Dr. Hirth als Mitglied von Aufsichtsräten und Beiräten aktiv. Er ist Mitglied mehrerer internationaler Anwaltsvereinigungen und Lehrbeauftragter für internationales Verfahrensrecht an einer deutschen Hochschule. Dr. Hirth hält regelmäßig Vorträge und veröffentlicht wissenschaftlich zu Themen des internationalen Prozess- und Schiedsverfahrensrechts sowie des Rechtsverkehrs zwischen Deutschland und Asien.
Seit 2010 wurde Dr. Hirth regelmäßig im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien als „häufig empfohlen“ in den Rubriken Gesellschaftsrecht, Handel und Haftung: Prozesse, Schiedsverfahren/Mediation genannt.

Seite als PDF sichern

Publikationen

Dr. René-Alexander Hirth // Institutional Arbitration in erster und zweiter Auflage (C.H. Beck/Hart/Nomos 2013 und 2018)

Kommentierung der Schiedsgerichtsordnung des SIAC in Schütze (Hrsg.)

Dr. René-Alexander Hirth // Institutionelle Schiedsgerichtsbarkeit in erster bis dritter Auflage (Carl Heymanns Verlag 2006, 2011 und 2017)

Kommentierung der Schiedsgerichtsordnung des SIAC in Schütze (Hrsg.)

Global Arbitration Review (gemeinsam mit Dr. Richard Happ, Karolin Hoffmann und Georg Scherpf)

„A Review of German Arbitration Law“ in 2012, 2013 und 2014

Dr. René-Alexander Hirth // 5. Edition ab 1. April 2013 (www.siac.org.sg)

Offizielle deutsche Übersetzung der Schiedsgerichtsordnung des Singapore International Arbitration Center (SIAC)

Dr. René-Alexander Hirth // Asia: Bridge 07/08 2013

Zellteilung auf Chinesisch

Dr. René-Alexander Hirth // zusammen mit Prof. Dr. Rolf A. Schütze, C. H. Beck 2007

Einführung in das Recht Singapurs

Dr. René-Alexander Hirth // SchiedsVZ 2007, 38 – 40

Vorsicht Falle: Ratifizierung ist doch nicht alles

Dr. René-Alexander Hirth // Asia: Bridge 2004, Heft 5, Seite 36 – 37

Singapur – Standortförderung durchs Finanzamt

Dr. René-Alexander Hirth // RIW 2004, 848 – 852

Reform des Gesellschaftsrechts in Singapur

Dr. René-Alexander Hirth // Asienkontakt 2003, Heft 11, Seite 11 – 32

Malaysia – Mehr Liberalität, Neue Möglichkeiten ohne obligatorische Bumiputera

Dr. René-Alexander Hirth // RIW 2000, 928 – 933

Franchise Recht in Malaysia – Ein Jahr nach der Reform

Dr. René-Alexander Hirth // Geimer (Hrsg.), Wege zur Globalisierung des Rechts – Festschrift für Rolf A. Schütze (C.H. Beck 1999)

Das „Registered Office“ in Singapur und Malaysia

Mitgliedschaften